Newsticker
RKI: 23.804 Corona-Neuinfektionen und 219 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Nun selbst positiv: Agüero fehlt City noch länger

Manchester City

21.01.2021

Nun selbst positiv: Agüero fehlt City noch länger

Manchester City muss noch länger auf Torjäger Sergio Agüero verzichten.
Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa

Manchester City muss noch länger auf Torjäger Sergio Agüero verzichten.

Der 32 Jahre alte Argentinier wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

"Ich hatte einige Symptome und befolge die Anweisungen der Ärzte, um mich zu erholen", schrieb Agüero auf Twitter. Zuvor hatte sich der Südamerikaner in Selbst-Isolation begeben, nachdem er Kontakt zu einer Person gehabt hatte, die positiv getestet worden war.

Im Kader des Tabellenzweiten der englischen Fußball-Meisterschaft hatten auch schon der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan sowie Riyad Mahrez und Aymeric Laporte wegen positiver Befunde aussetzen müssen.

Agüero fehlt Trainer Pep Guardiola bereits seit fast zwei Wochen. Der spanische Star-Coach hatte nach dem 3:0-Sieg im englischen Pokal gegen Birmingham City am 10. Januar den Kontakt des Stürmers zu einer infizierten Person bekanntgegeben. Er wisse aber auch nicht genau, wie lange die Selbst-Isolation für Agüero gelte, "weil er bei uns sechs Mal in den vergangenen zehn, fünfzehn Tagen getestet wurde" und diese Tests auf das Coronavirus alle negativ ausgefallen seien, hatte Guardiola gesagt. Nun brachte der bis dato letzte Test bei Agüero ein positives Ergebnis.

Manchester City hatte seine Siegesserie in der englischen Premier League mit einem 2:0 gegen Aston Villa am Mittwochabend auch ohne den Mittelstürmer fortgesetzt.

© dpa-infocom, dpa:210121-99-120374/2 (dpa)

Beitrag auf Twitter

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren