Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Rätselraten um TV-Übertragung von Bayern-Spielen bei Club-WM

FIFA schweigt zu Medienrechten

16.12.2020

Rätselraten um TV-Übertragung von Bayern-Spielen bei Club-WM

Der FC Liverpool gewann 2019 die Club-WM.
Bild: Hussein Sayed/AP/dpa

Zürich (dpa) - Die TV-Übertragungen von der Club-Weltmeisterschaft mit Champions-League-Sieger FC Bayern München sind nicht einmal drei Monate vor dem Turnier ungeklärt.

Der Fußball-Weltverband FIFA lässt Fragen zu den Medienrechten für den deutschen Markt seit mehr als zwei Wochen unbeantwortet. Mehrere TV-Sender wie ARD, ZDF und RTL erklärten, das Turnier nicht zu übertragen.

Die FIFA hatte wegen der Corona-Pandemie das ursprünglich für den Dezember geplante Turnier in Katar um zwei Monate verschoben. Die Club-WM mit den Gewinnern der Kontinentalverbände wird vom 1. bis 11. Februar gespielt.

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern ist als Champions-League-Sieger für das Halbfinale gesetzt und könnte den sechsten Titel innerhalb weniger Monate gewinnen. Im Vorjahr hatte sich der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp den Sieg bei der Club-WM geholt. Damals übertrug DAZN die Spiele, doch der Streamingdienst hat nach eigenen Angaben keine Rechte für die Partien im Februar.

© dpa-infocom, dpa:201215-99-704788/3 (dpa)

Weltverband FIFA

Mitteilung FC Bayern

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren