Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. US-Tour: Sorge um Asensio bei Real Madrid: Kreuzbandriss

US-Tour
24.07.2019

Sorge um Asensio bei Real Madrid: Kreuzbandriss

Hat sich beim Spiel gegen den FC Arsenal vermutlich einen Kreuzbandriss zugezogen: Marco Asensio (r) von Real Madrid feiert mit Gareth Bale einen Treffer.
Foto: Nick Wass/AP (dpa)

Schock für Real Madrid: Offensivspieler Marco Asensio hat beim 5:4-Sieg im Elfmeterschießen in einem Testspiel gegen den FC Arsenal einen Kreuzbandriss erlitten.

Der 23-Jährige werde in den nächsten Tagen am linken Knie operiert, teilten die Königlichen auf ihrer Webseite mit. Nach einem Bericht der Sportzeitung "Marca" muss der 23-Jährige vermutlich mindestens sechs Monate pausieren.

Nachdem der Spanier in der 58. Minute noch den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich erzielt hatte, musste er wenige Minuten später nach einem leichten Kontakt mit Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang vom Feld getragen werden. "Wir sind besorgt, es ist das Knie. Er ist umgehend ins Krankenhaus gebracht und untersucht worden", hatte Real-Coach Zinédine Zidane nach der Partie im FedExField in Landover im US-Staat Maryland gesagt. "Das ist das Schlimmste an diesem Tag für uns. Wir sind sehr besorgt um Marco." (dpa)

Zitate Zidane auf Real Madris Webseite

Bericht Marca

Mitteilung Real Madrid

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.