Newsticker
In der Union wächst Widerstand gegen Armin Laschet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Vor Testspiel: Schweizer Xhaka positiv auf Coronavirus getestet

Vor Testspiel
01.09.2021

Schweizer Xhaka positiv auf Coronavirus getestet

Der Schweizer Granit Xhaka wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Foto: Vadim Ghirda/Pool AP/dpa

Der Schweizer Nationalmannschaftskapitän Granit Xhaka ist kurz dem Anpfiff des Testspiels gegen Griechenland positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Das teilte der Schweizer Verband mit.

"Bei Xhaka wurden am Morgen des Spiels Symptome festgestellt, worauf er umgehend in seinem Zimmer isoliert wurde", teilte der SFV mit. Ein Schnelltest beim 28-Jährigen war zunächst negativ ausgefallen, "der anschließend sicherheitshalber vorgenommene PCR-Test lieferte am Abend ein positives Resultat zutage", hieß es.

Der in England für den FC Arsenal spielende Xhaka war den ganzen Tag ohne Kontakt zu seinen Teamkollegen geblieben. Da alle Schweizer Nationalspieler "entweder geimpft oder genesen sind" ordnete der Kantonsarzt des Kantons Baselland keine weiteren Maßnahmen an. Am Donnerstag soll ein weiterer PCR-Test vorgenommen werden. Danach dürfte auch klar sein, ob Xhaka am Sonntag im Spiel der WM-Qualifikation gegen Europameister Italien dabei sein kann.

Im ersten Spiel unter Nationaltrainer Murat Yakin setzten sich die Schweizer im Basler St. Jakob-Park gegen die Griechen mit 2:1 durch.

© dpa-infocom, dpa:210901-99-56794/3 (dpa)

Mitteilung

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.