Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russische Attacken im Donbass dauern trotz Schnee und Kälte an
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Premier League: Chelsea-Eigner Boehly wirft Tuchel mangelnde Kooperation vor

Premier League
15.09.2022

Chelsea-Eigner Boehly wirft Tuchel mangelnde Kooperation vor

Besitzer des FC Chelsea: Todd Boehly.
Foto: Adam Davy/PA Wire, dpa

Chelsea-Eigentümer Todd Boehly hat die fehlende Kooperationsbereitschaft als den Hauptgrund für die Trennung von Trainer Thomas Tuchel genannt.

"Unsere Vision für den Club war es, einen Trainer zu finden, der wirklich mit uns zusammenarbeiten will. Man muss eine Menge Wände einreißen bei Chelsea", sagte der US-Unternehmer auf einer Podiumsdiskussion in New York. "Niemand hat Recht oder Unrecht. Aber wir hatten keine gemeinsame Vision für die Zukunft. Es ging nicht um Zagreb, sondern die gemeinsame Vision, wie Chelsea einmal aussehen soll."

Tuchel war in der Vorwoche nach einem 0:1 in der Champions League bei Dinamo Zagreb überraschend entlassen worden. Der 49-Jährige war seit Ende Januar 2021 Chelsea-Coach und hatte das Team zum Sieg in der Königsklasse geführt. US-Milliardär Boehly hatte den Club mit anderen Geschäftspartnern im Mai übernommen. Sportliche Gründe sind bei der Trennung von Tuchel offenbar nicht vordergründig gewesen. "Es war keine Entscheidung, die auf einer einzelnen Niederlage basierte. Es war eine Entscheidung für die richtige Vision des Clubs", sagte der 48-jährige Boehly. Der Club müsse "wie eine gut geölte Maschine laufen".

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.