1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Nationalmannschaft
  5. Deutschlands neue U21 startet in neue Saison

Am 5. September

01.07.2019

Deutschlands neue U21 startet in neue Saison

Im September startet Trainer Stefan Kuntz mit einer neuen U21 in die EM-Qualifikation.
Bild: Cezaro De Luca (dpa)

Nach dem verlorenen Finale bei der U21-EM in Italien und San Marino nimmt die deutschen Nachwuchs-Auswahl nach einer kurzen Sommerpause die nächsten Ziele in den Blick.

Am 5. September startet für die neue U21 mit einem Heimspiel gegen Griechenland in Zwickau die kommende Saison, fünf Tage später beginnt für das neue Team in Wales die Qualifikation für das Turnier 2021. Deutschland spielt in einer Gruppe mit Belgien, Bosnien-Herzegowina, Moldau und Wales um die Tickets für das Turnier in Ungarn und Slowenien.

Die neun Gruppensieger und der beste Gruppenzweite qualifizieren sich direkt für die EM. Die acht übrigen Gruppenzweiten spielen in Playoffs die anderen vier Teilnehmer aus. Aus der deutschen EM-Mannschaft von 2017 sind in der kommenden Qualifikation und beim Turnier Mittelfeldspieler Arne Maier, Torhüter Markus Schubert sowie die Stürmer Lukas Nmecha und Johannes Eggestein noch spielberechtigt. (dpa)

Aufgebot auf der DFB-Homepage

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Termin-Übersicht U21

Gruppen U21-EM

Spielplan U21-EM

DFB-Junioren auf Twitter

U21-News DFB

Wissenswertes zur U21-EM

Reglement U21-EM

Übersicht EM-Qualifikation

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren