Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Nationalmannschaft
  5. Die jüngsten deutschen Nationalelf-Debütanten

Fußball

17.11.2010

Die jüngsten deutschen Nationalelf-Debütanten

Bundestrainer Joachim Löw gab Mario Götze eine Chance.

Göteborg (dpa) - Der 18 Jahre alte Dortmunder Mario Götze ist mit seinem Einsatz im Länderspiel gegen Schweden (0:0) zum siebtjüngsten Debütanten in der Geschichte der deutschen Fußball- Nationalmannschaft aufgestiegen.

Am jüngsten war Willy Baumgärtner vom Düsseldorfer SV 08, der im Alter von 17 Jahren und 104 Tagen bei der Länderspiel-Premiere der DFB-Auswahl am 5. April 1908 gegen die Schweiz (3:5) dabei war. Götze verdrängte durch seinen Einsatz in Göteborg Lukas Podolski aus den Top Ten der Rangliste.

Name                Debüt        Alter (J/T)   Gegner         Länderspiele
Willy Baumgärtner 05.04.1908 17/104 Schweiz (3:5) 4
Marius Hiller 03.04.1910 17/241 Schweiz (3:2) 3
Uwe Seeler          16.10.1954  17/345    Frankreich (1:3)  72
Friedel Holz 20.03.1938 18/27 Luxemburg (2:1) 1
Karl Wolter 06.10.1912 18/65 Dänemark (1:3) 3
Franz Jelinek 15.09.1940 18/67 Slowakei (1:0) 1
Mario Götze 17.11.2010 18/167 Schweden (0:0) 1
Willy Tänzer 07.06.1908 18/178 Österreich (2:3) 1
Olaf Thon           16.12.1984  18/229   Malta (3:2)        52
Edwin Dutton 04.04.1909 18/361 Ungarn (3:3) 1
Lukas Podolski      06.06.2004  19/2      Ungarn (0:2)       83

J/T = Jahre/Tage

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren