Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Nationalmannschaft
  5. Frauen-WM 2019: WM-Viertelfinale: Dzsenifer Marozsan ist Schwedens Schreckgespenst

Frauen-WM 2019
28.06.2019

WM-Viertelfinale: Dzsenifer Marozsan ist Schwedens Schreckgespenst

Dzsenifer Maroszan ist das Schreckgespenst der Schwedinnen.
Foto: Cristiane Mattos/EPA (dpa)

Plus Im Duell mit Schweden spricht viel für die Deutschen. Zum Viertelfinale muss die Bundestrainerin Voss-Tecklenburg nur klären, ob Marozsan von Beginn an spielt.

Die Zeiten reichen bis ins Mittelalter zurück, dass der Fluss Vilaine für die Bretagne eine wichtige Rolle spielte, um Waren aus dem Golf von Biskaya bis hoch nach Rennes zu transportieren. Trotzdem ist sein Wert mit den angrenzenden Gewässern auch heute für die bretonische Hauptstadt nicht zu unterschätzen, denn nur hier findet sich noch Abkühlung von der Sommerhitze, die mittlerweile auch Frankreichs Norden in den Klammergriff genommen hat. Direkt an diesem Fluss liegt auch der Roazhon Park, in dem nun der wichtigste WM-Härtetest für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft mit dem Viertelfinale gegen Schweden (Samstag 18.30 Uhr/ ARD) steigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.