1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Nationalmannschaft
  5. Sammer und Zorc kritisieren Länderspieltermin

Fußball

08.08.2012

Sammer und Zorc kritisieren Länderspieltermin

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat den Länderspieltermin der DFB-Elf kritisiert. Foto: Kevin Kurek dpa

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer und Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc haben die Ansetzung des ersten DFB-Länderspiels nach der Sommerpause kritisiert.

"Dieser Termin ist Nonsens. Sportlich macht er für die Nationalmannschaft sicher wenig Sinn", sagte Zorc in München bei der Pressekonferenz zum Supercup. Gott sei Dank sei das Fußball-Testspiel letztmals auf dieses Datum angesetzt. "Keiner ist über diesen Termin glücklich", meinte Sammer, auch Bundestrainer Joachim Löw nicht. Die DFB-Elf trifft noch vor dem Bundesligastart am 15. August in Frankfurt am Main im ersten Testspiel der neuen Saison auf Argentinien. (dpa)

Supercup-Homepage

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Startet mit der DFB-Elf in Wolfsburg ins Länderspieljahr: Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Christian Charisius
Länderspielauftakt

Löw-Team startet in Wolfsburg, U21 in Essen in 2019

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket