Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Nationalmannschaft
  5. Vier Nationalspieler für Weltauswahl nominiert

Fußball

25.11.2010

Vier Nationalspieler für Weltauswahl nominiert

Thomas Müller wurde bei der WM in Südafrika Torschützenkönig.

Frankfurt/Main (dpa) - Vier deutsche Nationalspieler können sich Hoffnungen auf einen Platz in der Fußball-Weltauswahl 2010 machen.

Die FC-Bayern-Stars Philipp Lahm, Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger sowie Mesut Özil von Real Madrid stehen auf der vom Weltverband FIFA veröffentlichten Liste von insgesamt 55 Spielern. Mit elf spanischen Kickern stammen die meisten Nominierten aus dem Land des Weltmeisters. Dahinter folgen Brasilien mit neun und Argentinien mit acht Nominierungen.

Die Weltauswahl setzt sich aus einem Torhüter, vier Verteidigern und jeweils drei Mittelfeldspielern und Stürmern zusammen. Stimmberechtigt sind die rund 50 000 Mitglieder der Spielergewerkschaft FIFPro. Im vergangenen Jahr schaffte es kein Deutscher in die Elf. Die Sieger werden am 10. Januar bei einer Gala in Zürich geehrt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren