Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Nationalmannschaft
  5. Nationalmannschaft: Nagelsmanns dezenter Holzfäller-Look - Müller scherzt

Nationalmannschaft
15.10.2023

Nagelsmanns dezenter Holzfäller-Look - Müller scherzt

Bundestrainer Julian Nagelsmann sorgte mit seinem Outfit für Aufsehen.
Foto: Federico Gambarini, dpa

Julian Nagelsmann ist bekannt für seinen Mut in Sachen Mode. Bei der Premiere als Bundestrainer tritt er relativ dezent gekleidet auf - und sorgt doch für erstaunte wie süffisante Kommentare.

Einen Modeberater hatte Julian Nagelsmann nicht engagiert. Dass sein erstes Outfit als Bundestrainer aber natürlich zum Gesprächsthema werden musste, hatte er vermutlich schon geahnt.

Keinen Anzug, keinen Trainingsanzug hatte er im Pratt & Whitney Stadium in Hartford übergestreift. Sondern ein Holzfällerhemd in dezenten, hellen Farben, das der DFB-Chefcoach auch bei einem Ausflug in die Wälder von Connecticut hätte tragen können. Dabei wäre eine Regenjacke beim 3:1 gegen die USA zweckmäßiger gewesen. 

"Das war eine gute Idee von unserem Ausstatter beim DFB", sagte Nagelsmann, der als Club-Coach in Hoffenheim, Leipzig und München mit seinem gerne auch mal schrillen Mode-Geschmack für Aufmerksamkeit gesorgt hatte.

Berhalter fassungslos

"Mir hat es auch gefallen, deswegen habe ich es angezogen, danke", reagierte der Bundestrainer süffisant auf eine Reporterfrage nach dem Outfit. Sein US-Kollege Gregg Berhalter war eher fassungslos, dass im Fußball-Land Deutschland statt Fachfragen zum Spiel erstmal die Frage nach dem Trainer-Dress kam. "Oh, mein Gott", entfuhr es dem Ex-Profi von 1860 München und Energie Cottbus, als er um ein Statement zum blau-gelb-grauen Nagelsmann-Hemd gebeten wurde.

Die DFB-Stars sind Kommentare über Nebensächlichkeiten wie einen samtweich wirkenden Flanellstoff gewohnt. Mittelstürmer Niclas Füllkrug verdeutlichte aber, dass er den Bundestrainer "mit Sicherheit nicht anhand seiner Kleidung" beurteilen werde. Offensivkollege Thomas Müller war mal wieder für einen Spaß zu haben. Der 34-Jährige antwortete schlagfertig auf die Frage, ob er solch ein Hemd auch tragen würde: "Absolut. Habe ich mehrere im Schrank."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.