Newsticker
US-Präsident Biden setzt Milliarden-Hilfspaket für Ukraine in Kraft
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Interview: Zwei Kinder und Tennis-Profi: Wie geht das, Tatjana Maria?

Interview
11.05.2022

Zwei Kinder und Tennis-Profi: Wie geht das, Tatjana Maria?

Tatjana Maria ist mit ihren zwei Töchtern (im Bild die achtjährige Charlotte) und Gatte Charles Édouard Maria, der gleichzeitig auch ihr Trainer ist, auf der Tennis-Tour unterwegs.
Foto: Frank Molter, dpa

Plus Tatjana Maria ist Tennis-Profi und zweifache Mutter. Ein Gespräch über Baby-Pausen, Nachholbedarf im Regelwerk und eine mangelhafte Wahrnehmung in Deutschland.

Die Tennis-Karriere von Tatjana Maria verläuft nicht gerade typisch. So hat die 34-Jährige nach dem frühen Aus beim Turnier in Bonita Springs in ihrer Wahlheimat Florida nun einen Auftritt in ihrer alten Heimat Deutschland: Tatjana Maria spielt diese Woche beim WTA-Turnier in Karlsruhe. Ungewöhnlich ist aber vor allem, dass die gebürtige Bad Saulgauerin nicht nur mit ihrem aus dem Elsass stammenden Ehemann und Trainer Charles Edouard unterwegs ist, sondern immer auch die acht beziehungsweise ein Jahr alten Töchter Charlotte und Cecilia dabei sind. Erst nach Wimbledon (ab 27. Juni) geht es gemeinsam zurück in die USA.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.