Newsticker
In Donezk toben weiter schwere Kämpfe
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Maria - Niemeier: Wimbledon-Viertelfinale 2022 heute live im TV und Stream - Übertragung und Datum

Tennis
05.07.2022

Maria - Niemeier: Wimbledon-Viertelfinale 2022 live im TV und Stream

Tatjana Maria steht im Viertelfinale im Wimbledon-Turnier 2022.
Foto: Alberto Pezzali

Das Viertelfinale des wohl bekanntesten Tennisturniers der Welt steht an. Hier erfahren Sie alles rund um die Übertragung des Spiels zwischen Tatjana Maria und Jule Niemeier im TV und Stream.

Spätestens seit dem Sieg von Boris Becker im Jahr 1985 ist Wimbledon jedem Deutschen ein Begriff. Auch beim diesjährigen Turnier sind wieder deutsche Tennis-Profis mit dabei. Im Viertelfinale treffen nun gleich zwei davon aufeinander: Tatjana Maria und Jule Niemeier kämpfen beide um den Einzug ins Halbfinale.

Haben Sie auch heute noch Interesse am englischen Tennis-Turnier? Dann haben wir für Sie in diesem Artikel alles, was Sie brauchen, um das Viertelfinale zu sehen. Hier finden Sie alles rund um das Datum und die Übertragung des Wimbledon-Viertelfinales im TV und Stream.

Maria vs. Niemeier: Datum und Uhrzeit fürs Wimbledon-Viertelfinale

Bereits seit dem 10. Juni läuft das englische Tennis-Turnier. Das Viertelfinale der Damen ist auf Dienstag, den 5. Juli 2022 gelegt worden. Die Spiele sollen um 14 Uhr beginnen. Gleich im ersten Spiel um 14 Uhr stehen sich Tatjana Maria und Jule Niemeier gegenüber. Auch danach findet noch deutlich mehr als nur das Halbfinale bzw. Finale der Damen statt. Es folgen unter anderem noch:

  • Die Halbfinal- und Finalspiele der Herren
  • Die Halbfinal- und Finalspiele der Junioren
  • Die Halbfinal- und Finalspiele im Damen-Doppel
  • Die Halbfinal- und Finalspiele im Herren-Doppel
  • Die Halbfinal- und Finalspiele der Junioren U14
  • Die Halbfinal- und Finalspiele im Rollstuhltennis

Bei uns finden Sie außerdem den gesamten Wimbledon-Spielplan: Alle Matches und Termine für 2022.

Video: SID

Wimbledon-Viertelfinale zwischen Maria und Niemeier: Übertragung live im TV und Stream

Das Turnier in Wimbledon unterscheidet sich von den anderen Grand-Slam Turnieren nicht nur durch die Nostalgie, die die deutschen Zuschauer mit dem Turnier und dem Tennis-Boom verbinden, der nach dem Sieg Beckers einsetzte. Auch die Übertragung des Turniers läuft anders ab, als die der anderen. Denn für Wimbledon hat sich der Privatsender Sky auch 2022 die Exklusivrechte an der Übertragung gesichert. Das bedeutet, dass im Gegensatz zu anderen Turnieren keine Übertragung im Free-TV stattfindet. Wer sich das Turnier ansehen möchte, muss ein Abo bei Sky abschließen. Auf Sky Sport 3 HD gibt es ab 13.45 Uhr das Wimbledon-Viertelfinale Maria und Niemeier live im TV und Stream.

Dasselbe gilt auch für die Übertragung im Stream. Auch hier bietet lediglich Sky den Zuschauern die Möglichkeit, dem in England gespielten Turnier zu folgen. Wer das tun möchte, für den ist der Abschluss eines Abos beim Streaminganbieter unumgänglich. Mit Sky Go können Sie das Tennisturnier und viele weitere Sportveranstaltungen im Stream schauen. Ein solches Abo kostet 23,50 Euro im Monat.

Lesen Sie dazu auch

Mehr zur Übertragung von Wimbledon 2022 im TV und Stream erfahren Sie in unserer Übersicht.

Wimbledon-Viertelfinale 2022: Das sind die beiden Kontrahentinnen Tatjana Maria und Jule Niemeier

Ins Halbfinale der Damen haben es dieses Jahr gleich zwei deutsche Tennis-Talente geschafft. Nun müssen sie gegeneinander antreten, nur eine von ihnen kann ins Halbfinale einziehen. Wir stellen Ihnen die beiden kurz vor:

Tatjana Maria:

Die deutsche Tennisspielerin ist bereits seit Anfang der 2000er auf der internationalen Tennis-Bühne aktiv. Mit Wimbledon verbindet sie dabei etwas besonderes. Denn es war in Wimbledon, als sie als Juniorenspielerin das erste Mal in einem internationalen Turnier nicht bereits in der ersten Runde ausschied. Es war auch in Wimbledon, als sie das erste Mal eine Partie im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers für sich entscheiden konnte. Ebenso war es in Wimbledon, als sie sich 2015 wieder zurück in die Top 100 zurückspielte und das erste Mal in die dritte Runde eines vergleichbaren Turniers gelangte.

Für Tatjana Maria ist Wimbledon also ein Symbolträchtiger Ort, an dem sie einige große Siege verzeichen konnte. Dieses Mal hat sie es bis ins Viertelfinale geschafft und es besteht kein Zweifel daran, dass sie alles geben wird, um noch eine Runde weiter zu kommen.

Tatjana Maria kämpft in Wimbledon um den Einzug ins Halbfinale.
Foto: Kirsty Wigglesworth/AP, dpa

Jule Niemeier:

Mit ihren 22 Jahren ist Jule Niemeier ein Nachwuchstalent der deutschen Tennis-Szene. Doch auch in diesem Alter hat sie bereits einiges an Turnieren gespielt. So absolvierte sie bereits alle Juniorenturniere der Grand-Slam-Turniere und gab 2019 ihr Debüt auf der WTA-Tour. Dieses Jahr ist ihr Debüt bei Wimbledon, bei dem sie bereits in ihrem ersten Spiel die Weltranglisten-Dritte Anett Kontaveit besiegte.

Nun steht sie beim bisherigen Höhepunkt ihrer noch jungen Karriere der erfahrenen Tatjana Maria gegenüber. Das Feld, auf dem die beiden Spielen werden, hat sie dabei für sich entdeckt. Sie ist der Meinung, der Gras-Untergrund passe zu ihrem Spiel. Nun wird sich zeigen, ob das genug sein wird, um es bis ins Halbfinale zu schaffen.

Jule Niemeier zählt jetzt schon zu den besten Acht beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon.
Foto: Kirsty Wigglesworth/AP, dpa