Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Motorsport
  4. Formel 1: Pilot Norris nach Überfall: "Nicht in perfekter Verfassung"

Formel 1
22.07.2021

Pilot Norris nach Überfall: "Nicht in perfekter Verfassung"

Lando Norris war nach dem Besuch des EM-Finales im Wembley-Stadion eine Uhr gestohlen worden.
Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa

Nach einem Überfall in London ist Formel-1-Pilot Lando Norris dankbar, beim Grand Prix von Großbritannien auf andere Gedanken zu kommen.

"Mir geht's gut, danke. Vielleicht bin ich nicht in perfekter Verfassung, aber ich komme dahin", sagte der englische McLaren-Fahrer am Donnerstag. "Ich denke, eines der besten Dinge ist wirklich, dass ich nach Silverstone kommen konnte und mich ablenken kann."

Dem 21-Jährigen war nach dem Besuch des Finales der Fußball-EM im Londoner Wembley-Stadion eine Uhr gestohlen worden. Norris war sonst unversehrt geblieben. Rund um das Spiel hatte es vor und in der Arena Ausschreitungen gegeben.

© dpa-infocom, dpa:210715-99-399462/2 (dpa)

Rennkalender

WM-Stand

Fahrerfeld

Zeitplan

Infos zur Rennstrecke

Checkliste für Fans

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.