1. Startseite
  2. Sport
  3. Motorsport
  4. Rallye Dakar findet 2020 in Saudi-Arabien statt

Berühmtes Offroad-Rennen

14.05.2019

Rallye Dakar findet 2020 in Saudi-Arabien statt

Auch wenn die berüchtigte Rallye nicht mehr in Afrika gastiert, trägt das Offroadrennen den Namen der Hauptstadt von Senegal.
Bild: Repro/dpa

Die Rallye Dakar wird im nächsten Jahr in Saudi-Arabien ausgetragen, teilten die Organisatoren des gefährlichen Offroad-Rennens mit.

Details sollen am 25. April bekanntgegeben werden.

Ursprünglich wurde die traditionsreiche Rallye in Afrika ausgetragen. Seit 2009 fand sie auch aus Sicherheitsgründen in Südamerika statt. In diesem Jahr wurde die Dakar erstmals in nur einem Land ausgetragen: Peru.

Saudi-Arabien steht wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik. Im vergangenen Dezember hatte die Elektro-Serie Formel E ihr Saisondebüt in dem erzkonservativen Königreich gefeiert. (dpa)

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Kennzahlen 2019

Geschichte der Dakar

Mitteilung

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Mattia Binotto, Teamchef von Ferrari, sieht seinen Rennstall auf dem richtigen Weg für die Zukunft. Foto: Andy Wong/AP/dpa/Archiv
Ferrari-Teamchef

Binotto: Abstand zu Mercedes nicht so groß, wie es aussieht

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen