Startseite
Icon Pfeil nach unten
Sport
Icon Pfeil nach unten

Olympische Spiele: Kricket und Baseball 2028 wieder Olympia-Sportarten

Olympische Spiele

Kricket und Baseball 2028 wieder Olympia-Sportarten

    • |
    Kricket soll 2028 wieder zum Olympia-Wettkampfprogramm gehören.
    Kricket soll 2028 wieder zum Olympia-Wettkampfprogramm gehören. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP, dpa

    Kricket, Baseball/Softball, Lacrosse, Flag Football und Squash sollen bei den Olympischen Spielen 2028 in Los Angeles zum Wettkampfprogramm gehören. Das teilten die Organisatoren in

    Das Internationale Olympische Komitee muss diese Entscheidung allerdings noch absegnen. Dies soll auf der am Sonntag beginnenden IOC-Session in Mumbai/Indien erfolgen und gilt als Formsache. "Die von LA28 vorgeschlagenen Sportarten regen die Fantasie auf dem Spielfeld an und fördern die Kultur. Sie sind relevant, innovativ und gemeinschaftsorientiert und werden in Hinterhöfen, Schulhöfen, Gemeindezentren, Stadien und Parks in den USA und auf der ganzen Welt gespielt", sagte Casey Wasserman, der Vorsitzende von LA28.

    Die Spiele in Los Angeles finden vom 14. bis 30. Juli 2028 statt. Bei Olympischen Spielen wurde Kricket nur 1900 in Paris gespielt. Damals gab es ein einziges Spiel um Gold, das England gegen Frankreich gewann. In Los Angeles soll ein Turnier für Frauen und Männer in einer kürzeren Version (Twenty 20) als im Original ausgetragen werden.

    Die Olympia-Übertragungsrechte für Kricket sollen Branchenexperten zufolge gut 175 Millionen Euro wert sein. Momentan läuft die Kricket-Weltmeisterschaft in Indien - die sechswöchigen Titelkämpfe der Sportart, die als zweitgrößte der Welt gilt, sorgen nicht nur im Gastgeberland für großes Interesse. Kricket ist auch in Australien und Großbritannien sehr beliebt.

    Flag Football und Squash erstmals im Olympia-Programm

    Lacrosse war bei den Olympischen Spielen 1904 in St. Louis und bei den Spielen 1908 in London im Programm. Baseball und die Frauen-Variante Softball gehörten mehrmals zum Olympia-Programm, zuletzt bei den Spielen in Tokio 2021. Flag Football - eine körperlose Version des American Football - wird erstmals bei Olympia gespielt. Auch Squash war noch nie im Olympia-Programm, im fünften Versuch scheint es nun geklappt zu haben.

    Unklar ist noch, ob andere Sportarten reduzieren müssen, um dem IOC zu helfen, die von ihm festgelegte Grenze von 10.500 Athletinnen und Athleten bei Olympischen Sommerspielen einzuhalten. Durch die Hinzufügung der fünf Mannschaftssportarten könnte sich die Teilnehmerzahl deutlich erhöhen.

    (dpa)

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden