Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Radsport: Radprofi Georg Zimmermann fährt weiter für Intermarché

Radsport
29.01.2022

Radprofi Georg Zimmermann fährt weiter für Intermarché

Georg Zimmermann will sich in den ersten Saison-Rennen für eine Führungsposition in seinem Team empfehlen.
Foto: Imago

Plus Georg Zimmermann verlängert seinen Vertrag bis 2024. Jetzt will der 24-Jährige in der Teamhierarchie aufsteigen und bei der Tour de France starten.

Als Georg Zimmermann Anfang 2020 seinen ersten Vertrag als Radprofi in der WorldTour beim polnischen CCC-Team unterschrieb, da schien dem damals 22-Jährigen aus Hainhofen bei Neusäß (Lkr. Augsburg) vor allem die Rolle des Wasserträgers, also des Zuarbeiters für die prominenten Kollegen im Team, zugewiesen. Zwar gut ausgebildet bei den E-Racers Augsburg, trauten ihm viele nicht mehr zu. Zwei Jahre später hat sich das Bild gehörig gewandelt. Die Lizenz des CCC-Teams hat seit September 2020 der belgische Rennstall Intermarché-Wanty-Gobert Matériaux und Georg Zimmermann sich mit seinen Platzierungen in der vergangenen Saison zu einem der Leistungsträger entwickelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.