Newsticker

Robert-Koch-Institut meldet erstmals mehr als 19.000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. 1000. NBA-Sieg für Spurs-Coach Gregg Popovich

Basketball

15.02.2015

1000. NBA-Sieg für Spurs-Coach Gregg Popovich

Gregg Popovich arbeitete stets für die San Antonio Spurs.
Bild:  Erik S. Lesser (dpa)

Gregg Popovich machte um seine Erfolgsformel kein großes Geheimnis. "Ich bin hier schon eine ganze Weile und ich hatte gute Spieler", sagte der Trainer der San Antonio Spurs nach seinem 1000. Sieg als Coach in der NBA. Er ist der Neunte in diesem erlesenen Club.

Nur Phil Jackson and Pat Riley schafften in der Geschichte der NBA die Marke von 1000 Erfolgen schneller als Popovich, der 1997 als Chef-Coach in der Liga begann. Lediglich Jerry Sloan gelang es, wie Popovich die Siege mit einem einzigen Team zu holen. Sloan gewann 1127 Partien mit Utah, Popovich saß als Chef nur in San Antonio auf der Bank und holte fünf Titel.

Dass der 66-Jährige seinen 1000. Sieg ausgerechnet mit dem 95:93 bei den Indiana Pacers feierte, war für ihn etwas ganz Besonderes. Schließlich wuchs Popovich im Bundesstaat Indiana auf und spielte an der High School von Merrillville unweit von Indiana selbst Basketball.

Während Popovich seinen besonderen Tag in der für ihn typischen ruhigen Art beging und einfach die Arena verließ, freuten sich seine Spieler für ihren Coach. "1000 Siege, das sind eine ganze Menge und ich bin glücklich, dass ich einen Großteil des Weges mit ihm gehen durfte", sagte der französische Point Guard Tony Parker. "Wir haben so viel zusammen erlebt, ich freue mich sehr für ihn." (dpa)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

ESPN-Artikel

Statistik und Bericht zu Pacers - Spurs

Steckbrief Popovich auf nba.com

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren