1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. 16 Schwimmer auf Einzelstrecken für Olympia qualifiziert

Schwimmen

08.07.2016

16 Schwimmer auf Einzelstrecken für Olympia qualifiziert

Florian Vogel hat sein Ticket für die Olympischen Spiele sicher.
Bild: Britta Pedersen (dpa)

16 Schwimmer haben die Olympia-Normen für Einzelstrecken geschafft. Sie unterboten zunächst bei den deutschen Meisterschaften Anfang Mai und dann bei einem weiteren Wettkampf sowohl in den Vorläufen und Finals die vorgeschriebenen Normzeiten.

Die sicher qualifizierten Schwimmer für olympische Einzel-Strecken in Rio de Janeiro (5. bis 21. August)

Frauen (5)

Name Verein Strecke
Dorothea Brandt SG Essen 50 Meter Freistil
Sarah Köhler SG Frankfurt/Main 400 Meter Freistil
800 Meter Freistil
Leonie Beck Würzburg 05 800 Meter Freistil
Lisa Graf * SG Neukölln 200 Meter Rücken
Alexandra Wenk Stadtwerke München 100 Meter Schmetterling
200 Meter Lagen
Franziska Hentke SC Magdeburg 200 Meter Schmetterling
400 Meter Lagen

* war bei den German Open krank. Der Deutsche Schwimm-Verband will sie dem Deutschen Olympischen Sportbund trotzdem zur Nominierung vorschlagen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Männer (11)

Name Verein Strecke
Damian Wierling SG Essen 50 Meter Freistil
Paul Biedermann Halle/Saale 200 Meter Freistil
Florian Vogel Stadtwerke München 200 Meter Freistil
Christoph Fildebrandt Saarbrücken 200 Meter Freistil **
Florian Wellbrock SC Magdeburg 1500 Meter Freistil
Jan-Philip Glania SG Frankfurt/Main 100 Meter Rücken
200 Meter Rücken
Christian Diener Potsdamer SV 200 Meter Rücken
Marco Koch DSW 1912 Darmstadt 200 Meter Brust
Philip Heintz SV Nikar Heidelberg 200 Meter Lagen
Jacob Heidtmann Stadtwerke Elmshorn 400 Meter Lagen
Johannes Hintze Potsdamer SV 400 Meter Lagen

** Fildebrandt wurde bei den deutschen Meisterschaften Dritter hinter Vogel und Biedermann, schaffte aber bei den German Open anders als Vogel den zweiten Teil der Normzeiten.

Hinzu kommen diverse Schwimmer für fünf Staffeln. Dazu gehört auch der Hamburger Steffen Deibler, der nach verpasster Einzel-Norm bei den German Open über 100 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling zumindest in die Staffeln schwamm. Ob er auch einen Einzelstart bekommt, muss letztlich der DOSB entscheiden. Insgesamt wird das deutsche Schwimm-Team in Rio etwa 30 Teilnehmer umfassen. (dpa)

Olympia-Nominierungsrichtlinien mit Normzeiten

Deutsche Meister 2016

Meisterlisten 2002-2015

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Deutschlands Volleyball-Spieler Alexander Walkenhorst muss auf die WM in Hamburg verzichten. Foto: Georgios Kefalas/epa
Handverletzung

Alexander Walkenhorst verpasst WM im Beach-Volleyball

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden