Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. ATP-Ranking: Zverev rutscht in Weltrangliste auf Platz vier ab

ATP-Ranking
13.08.2018

Zverev rutscht in Weltrangliste auf Platz vier ab

Alexander Zverev ist in der Tennis-Weltrangliste auf Rang vier abgerutscht.
Foto: Frank Gunn/The Canadian Press (dpa)

Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev ist erstmals seit knapp vier Monaten nicht mehr die Nummer drei der Welt.

Nach seinem Viertelfinal-Aus in Toronto rutschte der Hamburger hinter den Argentinier Juan Martin del Potro auf Platz vier ab, wie aus der am 13. August veröffentlichten Rangliste hervorgeht.

In Toronto war Zverev Titelverteidiger gewesen, verlor aber gegen den späteren Finalisten Stefanos Tsitsipas aus Griechenland. In dieser Woche bereitet sich der 21-Jährige in Cincinnati auf die US Open vor, die am 27. August in New York beginnen. An der Spitze der Weltrangliste stehen zwei Wochen vor dem letzten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison weiterhin der Spanier Rafael Nadal und Roger Federer aus der Schweiz.

Bei den Damen bleiben in Angelique Kerber als Vierte und der Weltranglisten-Zehnten Julia Görges zwei Deutsche in den Top Ten. (dpa)

Herren-Weltrangliste

Damen-Weltrangliste

Herren-Draw Cincinnati

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.