1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Aus für Leverkusener Handballerinnen im Europacup

Handball

03.02.2013

Aus für Leverkusener Handballerinnen im Europacup

Die Handballerinnen von Bayer Leverkusen sind im Europapokal der Pokalsieger ausgeschieden. Das 25:27 (11:13) am Sonntag im Achtelfinale gegen Hypo Niederösterreich besiegelte den Knockout.

Wie schon beim 27:31 im Hinspiel am Vortag war das Team von Trainerin Heike Ahlgrimm dem Favoriten aus Österreich über weite Strecken ebenbürtig. Vor den Toren Wiens war Laura Steinbach mit sieben Toren erneut die beste Schützin des Bundesligisten. Denisa Glankovicova und Marlene Zapf trafen jeweils fünfmal. Leverkusen hatte sein Heimrecht aus wirtschaftlichen Gründen abgetreten. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Trauert um seine Ehefrau: Spurs-Coach Gregg Popovich. Foto: Eric Gay
Ehefrau gestorben

Schicksalsschlag für NBA-Startrainer Popovich

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket