1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Ban Ki Moon zum Vorsitzenden der IOC-Ethikkommission gewählt

Ehemaliger UN-Generalsekretär

14.09.2017

Ban Ki Moon zum Vorsitzenden der IOC-Ethikkommission gewählt

IOC-Präsident Thomas Bach und Ban Ki Moon während der IOC-Vollversammlung in Lima.
Bild: Greg Martin (dpa)

Der frühere UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ist neuer Vorsitzender der Ethikkommission des Internationalen Olympischen Komitees.

Die Vollversammlung der IOC-Mitglieder wählte Moon in der peruanischen Hauptstadt Lima.

Der Südkoreaner tritt die Wahl zu einer Zeit an, in der sich das IOC Vorwürfen des Stimmenkaufs bei der Vergabe der Olympischen Spiele 2016 an Rio de Janeiro und 2020 an Tokio stellen muss. Ban Ki Moon war von 2007 bis 2016 Generalsekretär der Vereinten Nationen.

Die Ethikkommission soll darüber wachen, dass das IOC und seine Mitglieder die Leitlinien guter Führung einhalten, geht Verfehlungen nach und schlägt der IOC-Exekutive gegebenenfalls Strafen vor.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Pressemitteilung des IOC zum Ablauf der Sitzungen in Lima

Seite der Ethikkommission des IOC

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Hat schwere WM-Gruppengegner mit Deutschlands Handballern vor der Brust: DHB-Coach Christian Prokop. Foto: Monika Skolimowska
Handball

DHB-Team in WM-Vorrunde gegen Frankreich und Russland

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!