Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Basketball: Giffey beim NBA-Draft nicht gezogen - Ehre für Barthel

Basketball
27.06.2014

Giffey beim NBA-Draft nicht gezogen - Ehre für Barthel

Niels Giffey wurde beim NBA-Draft nicht gezogen.
Foto: Daniel Maurer (dpa)

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Niels Giffey hat den Sprung in die nordamerikanische Profiliga NBA nicht geschafft. Beim Draft der verheißungsvollsten Nachwuchsspieler zog kein Club den 23 Jahre alte Flügelspieler.

Bei der Talenteziehung am Donnerstagabend (Ortszeit) im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn waren ihm ohnehin nur Außenseiterchancen eingeräumt worden. Er kann sich nun in der NBA Summer League noch für ein späteres Engagement in der besten Basketball-Liga der Welt empfehlen.

Die Cleveland Cavaliers sicherten sich mit dem ersten Pick die Dienste von Flügelspieler Andrew Wiggins. Der Kanadier gilt als kommender Superstar in der stärksten Basketballliga der Welt.

Für das kurz nach den Drafts beginnende Sichtungsturnier hat Danilo Barthel von den Skyliners Frankfurt schon eine Einladung erhalten. Der Power Forward soll dort ab dem 5. Juli für NBA-Vizemeister Miami Heat teilnehmen. "Es ist eine große Ehre und wird bestimmt eine tolle Erfahrung werden, die mir helfen wird, mich weiter zu entwickeln. Ich möchte die Gelegenheit nutzen und zeigen was ich kann", sagte der 2,07 Meter große Flügelspieler.

Giffey hatte im Frühjahr zum zweiten Mal mit den Connecticut Huskies den Titel in der US-Collegeliga NCAA geholt. Der Forward spielte bereits bei zahlreichen NBA-Teams vor, darunter Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks, den Utah Jazz, Philadelphia 76ers, New York Knicks, Detroit Pistons und Boston Celtics.

In zwei Draftrunden können sich die 30 NBA-Teams die Rechte an 60 Nachwuchsspielern aus der Collegeliga NCAA und dem Ausland sichern. Im Vorjahr hatte es der Braunschweiger Dennis Schröder auf diesem Wege zu den Atlanta Hawks geschafft. Er war der erste Deutsche, der 15 Jahre nach Nowitzki in der ersten Runde aufgerufen wurde.

So ein Draft-Abend kann auch ermüden! Bei der diesjährigen NBA-Talenteziehung wurde Andrew Wiggins an erster Stelle von den Cleveland Cavaliers ausgewählt. Der Kanadier gilt als kommender Superstar in der stärksten Basketballliga der Welt. Foto: Jason Szenes (dpa)

Draft-Liste der NBA

Mitteilung Skyliners

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.