1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Biathlon in Ruhpolding: Heute Staffel der Männer live im TV und Stream

Biathlon

11.01.2017

Biathlon in Ruhpolding: Heute Staffel der Männer live im TV und Stream

Simon Schempp will heute mit der deutschen Biathlon-Staffel in Ruhpolding gewinnen.
Bild: Sven Hoppe, dpa

Der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding startet heute mit der der Staffel der Männer. Das Rennen wird live Fernsehen und Stream übertragen.

Die deutschen Biathleten gehen mit reichlich Selbstverstrauen in den Heim-Weltcup in Ruhpolding. Nachdem Simon Schempp und Erik Lesser zueltzt einen Doppelsieg feiern konnten, zählen nun auch wieder die Männer zur absoluten Weltspitze.

Es war der erste Doppelsieg für die deutschen Biathleten seit der WM in Antholz 2007. Damals holte Michael Greis im Massenstart Gold vor seinem teamkollegen Andreas Birnbacher. Kein Wunder, dass die Deutschen heute in Ruhpolding in der Staffel zu den Mitfavoriten zählen. Das Team wird in absoluter Bestbesetzung an den Start gehen. Neben Lesser und Schempp zählen auch noch Arnd Peiffer und Benedikt Doll zu den Läufern. Im Gesamt-Weltcup liegen sie auf den Plätzen drei, vier, sechs und 17. Allein das zeigt schon die Klasse der deutschen Männer.

Doch auch schon in den vergangenen Jahren gingen die Männer immer wieder aussichtsreich in das Staffelrennen in Ruhpolding, konnten es aber seit elf Jahren schon nicht mehr gewinnen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Ergebnisse von Ruhpolding der vergangenen Jahre

Jahr Platz Besetzung Sieger
2016 5 Lesser, Kühn, Peiffer, Doll Norwegen
2015 2 Lesser, Birnbacher, Peiffer, Schempp Norwegen
2014 2 Stephan, Birnbacher, Lesser, Schempp Österreich
2013 4 Schempp, Birnbacher, Greis, Peiffer Norwegen
2012/WM 3 Schempp, Birnbacher, Greis, Peiffer Norwegen
2011   keine Staffel  
2010 4 Stephan, Böhm, Wolff, Greis Russland
2009 2 Rösch, Stephan, Peiffer, Lang Norwegen
2008 3 Rösch, Wolf, Pump, Greis Norwegen
2007 3 Gross, Rösch, Birnbacher, Wolf Norwegen
2006 1 Rösch, Wolf, Fischer, Greis Deutschland

 

Wenige Wochen vor der WM in Hochfilzen wäre ein Sieg auch ein starkes Zeichen an die Konkurrenz. "Das wäre nichts anderes als eine weitere Demonstration der Stärke des Teams", so Bundestrainer Mark Kirchner. "Aber es ist nicht unbedingt wichtig, dass man gewinnt. Wenn man auf dem Podium dabei ist, dann haben wir unser Ziel erreicht."

Gestartet wird die Staffel heute um 14.30 Uhr. Wer will, kann sich das Rennen sowohl im Fernsehen wie auch im Live-Stream anschauen. Im TV übertragen ARD und Eurosport live. Im Internet lässt sich die Staffel auf der Homepage der ARD verfolgen. AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
AFP_8I9N6.jpg
Biathlon WM

Dahlmeier, Neuner und Co. - die deutschen Biathlon-Weltmeister

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen