Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Corona-Befunde: Lotto-Team schickt vier Personen nach Hause

Tour de France

27.08.2020

Corona-Befunde: Lotto-Team schickt vier Personen nach Hause

Vor dem Tour-Start hat das Team Lotto-Soudal mehrere Personen wegen «nicht negativer» Coronatests aus dem Betreuerstab genommen.
Bild: David Stockman/BELGA/dpa

Zwei Tage vor dem Start der Tour de France in Nizza hat das Team Lotto-Soudal der deutschen Radprofis John Degenkolb und Roger Kluge zwei Personen wegen "nicht negativer" Coronatests aus dem Betreuerstab genommen.

Wie der belgische Rennstall mitteilte, sind auch ihre Zimmerkollegen als Risikokontakte nach Hause geschickt worden. "Sicherheit bleibt die Priorität Nummer eins", twitterte der Rennstall, der keine weiteren Informationen über die Identität der Betroffenen mitteilte. Ein Test sei positiv ausgefallen, bei dem anderen habe es ein verdächtiges Ergebnis gegeben. Beim ersten Test sechs Tage vor der Tour seien alle Fahrer und Teammitglieder negativ getestet worden. Der Tour-Start des Teams sei nicht in Gefahr.

© dpa-infocom, dpa:200827-99-335405/2 (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren