Newsticker
Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz unterzeichnet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Corona-Fälle bei pakistanischem Kricket-Team in Neuseeland

Sechs Spieler in Quarantäne

26.11.2020

Corona-Fälle bei pakistanischem Kricket-Team in Neuseeland

Sechs Spieler des pakistanischen Kricket-Nationalteams sind in Neuseeland positiv auf Corona getestet worden.
Foto: Jon Super/AP Pool/dpa

Sechs Spieler des pakistanischen Kricket-Nationalteams sind in Neuseeland positiv auf Corona getestet worden.

Insgesamt seien 53 Mitglieder der Mannschaft aus Lahore angereist und am 24. November in einer Isolationseinrichtung in Christchurch getestet worden, teilten die Gesundheitsbehörden mit. Die positiv Getesteten seien nun in Quarantäne.

Alle anderen Spieler müssten in Isolation bleiben und dürften nicht trainieren, "bis die Untersuchungen abgeschlossen sind", hieß es. Vor der Reise nach Neuseeland seien alle Mitglieder des Teams vier Mal negativ getestet worden. Die gesamte Mannschaft wurde zudem verwarnt, weil einige Spieler gegen Isolationsregeln verstoßen haben sollen.

Die erste Partie gegen die neuseeländischen Black Caps im Rahmen der T20-Serie soll am 18. Dezember in Auckland stattfinden. Der Inselstaat im Südpazifik hatte das Virus im Oktober zum zweiten Mal für besiegt erklärt. Das Land ist zu einer weitgehenden Normalität zurückgekehrt.

© dpa-infocom, dpa:201126-99-469076/2 (dpa)

Mitteilung des australischen Gesundheitsministeriums

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren