Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. DTB-Vize: Entscheidung über Davis-Cup-Kapitän naht

Tennis

08.02.2015

DTB-Vize: Entscheidung über Davis-Cup-Kapitän naht

Ex-Profi Waske wird als Nachfolger vom Arriens gehandelt.
Bild: Pongmanat Tasiri (dpa)

Die Entscheidung über den neuen Davis-Cup-Teamchef fällt in dieser Woche. "Wir haben das Fed-Cup-Wochenende zu internen Gesprächen genutzt, ab Montag reden wir mit den Kandidaten", sagte der Vize-Präsident des Deutschen Tennis Bundes, Dirk Hordorff, in Stuttgart.

"Wir haben sehr konkrete Vorstellungen, was wir wollen. Ich denke, dass wir bis Ende der Woche eine Lösung gefunden haben." Der DTB hatte sich von Bundestrainer Carsten Arriens getrennt. Der 45-Jährige war wie schon sein Vorgänger Patrik Kühnen über die Personalie Philipp Kohlschreiber gestolpert. Arriens hatte ein von Hordorff arrangiertes Treffen mit der deutschen Nummer eins während der Australian Open platzen lassen. Danach setzte ihn der Verband vor die Tür.

Als Favorit auf den Posten gilt Alexander Waske. Der ehemalige Davis-Cup-Profi war bereits als Nachfolger von Kühnen im Gespräch. "Ich werde mich an einem Personen raten nicht beteiligen", sagte Hordorff, der in den vergangenen Tagen auch Gespräche mit einigen Spielern geführt hat. "Natürlich hören wir uns ihre Meinung an. Die Entscheidung trifft aber das Präsidium." Viel Zeit haben die Verantwortlichen nicht. Bereits Anfang März steht die Erstrunden-Partie in Frankfurt gegen Frankreich an. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren