Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. DTM: BMW: Keine Berufung gegen Ausschluss von DTM-Pilot Wittmann

DTM
28.09.2016

BMW: Keine Berufung gegen Ausschluss von DTM-Pilot Wittmann

BMW verzichtet auf eine Berufung gegen den Wertungsausschluss von DTM-Spitzenreiter Marco Wittmann.
Foto: Thomas Frey (dpa)

Budapest (dpa) - BMW verzichtet auf eine Berufung gegen den Wertungsausschluss von DTM-Spitzenreiter Marco Wittmann. Das sagte BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt in der Sport1-Motorsportsendung "Boxenfunk".

Auch Mercedes will nicht mehr gegen die Disqualifikation von Daniel Juncadella vorgehen, erklärte Teamchef Ulrich Fritz. Beim Rennen der Deutschen Tourenwagen Masters auf dem Hungaroring hatten die Sportkommissare beide Fahrer wegen eines Regelverstoßes am Unterboden ihrer Autos disqualifiziert. Wittmanns Vorsprung auf Audi-Pilot Edoardo Mortara beträgt vor dem Saisonfinale in Hockenheim nun noch 14 Zähler. (dpa)

Tabellenstände DTM

Video zur Sport1-Sendung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.