1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Davis Cup: Viertelfinal-Aus für Djokovic und Serbien

Endrunde in Madrid

22.11.2019

Davis Cup: Viertelfinal-Aus für Djokovic und Serbien

Die Serben Novak Dokovic (l) und Viktor Troicki unterlagen dem russischen Doppel Andrei Rubljow und Karen Chatschanow.
Bild: Bernat Armangue/AP/dpa

Novak Djokovic und das serbische Tennis-Team sind bei der Davis-Cup-Endrunde in Madrid im Viertelfinale ausgeschieden.

Die Serben mussten sich Russland mit 1:2 geschlagen geben.

Djokovic verlor im entscheidenden Doppel an der Seite von Viktor Troicki gegen die beiden Russen Andrei Rubljow und Karen Chatschanow mit 4:6, 6:4, 6:7 (8:10). Im Tiebreak vergaben die Serben drei Matchbälle.

Zuvor hatte Rubljow die Russen durch ein klares 6:1, 6:2 gegen Filip Krajinovic in Führung gebracht, ehe Djokovic durch ein 6:3, 6:3 gegen Chatschanow der Ausgleich gelang. Djokovic ließ sich im Doppel immer wieder am Ellenbogen behandeln, der ihm schon das ganze Jahr Probleme bereitet.

Davis Cup: Viertelfinal-Aus für Djokovic und Serbien

Im Halbfinale trifft Russland am Samstag auf Kanada. Die Kanadier hatten sich am späten Donnerstagabend mit 2:1 gegen Australien durchgesetzt. Die deutsche Mannschaft trifft am Freitagabend (17.30 Uhr/DAZN) im Viertelfinale auf Großbritannien. (dpa)

Spielplan Davis Cup Finals

Infos zum Event

Das deutsche Team

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren