Newsticker

RKI meldet fast 15.000 Infizierte innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Degenfechterin Heidemann Dritte in Buenos Aires

Fechten

16.02.2015

Degenfechterin Heidemann Dritte in Buenos Aires

Britta Heidemann landete beim Fecht-Weltcup in Buenos Aires auch mit dem Team auf Rang drei.
Bild: Marius Becker (dpa)

Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann hat beim Fecht-Weltcup in Buenos Aires den dritten Platz belegt. Das Degen-Ass aus Leverkusen verlor erst im Halbfinale gegen die spätere Gesamtsiegerin Sarra Besbes aus Tunesien mit 11:12.

Außer der WM-Zweiten Heidemann standen von den Deutschen nur Imke Duplitzer von der TSG Halle-Neustadt und die Leipzigerin Monika Sozanska in der Runde der besten 32, schieden dann aber aus. Bester Deutscher beim Herrendegen-Weltcup in Vancouver war der zweimalige Europameister Jörg Fiedler vom FC Leipzig auf Rang 32. Sieger wurde der Franzose Ronan Gustin. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren