Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Doping: Französischer WM-Reiter Livio erneut erwischt

Pferdesport

18.02.2015

Doping: Französischer WM-Reiter Livio erneut erwischt

Lausanne (dpa) - Der französische Vielseitigkeitsreiter Maxime Livio ist vom Weltverband FEI vorläufig suspendiert worden. Grund ist nach FEI-Angaben eine positive Probe bei dem Pferd Bingo, das der 27 Jahre alte Franzose bei einem Springturnier in Thailand geritten hatte.

Bei dem Wallach wurde Testosteron nachgewiesen. Livio war bereits bei der WM 2014 in der Normandie erwischt worden. Bei der Doping-Probe seines Pferdes Qalao des Mers wiesen die Kontrolleure Acepromazin nach. Das Verfahren läuft noch. (dpa)

Suspendierung Livio

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren