Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Eissprinterin Hesse WM-Achte über 1000 Meter

Eisschnelllauf

13.02.2015

Eissprinterin Hesse WM-Achte über 1000 Meter

Mit Platz acht über 1000 Meter stimmt sich Judith Hesse auf die 500 Meter ein.
Bild: Rainer Jensen (dpa)

Sprinterin Judith Hesse ist mit dem achten Platz über 1000 Meter in die Einzelstrecken-WM im Eisschnelllauf gestartet und hat damit ihr bestes WM-Ergebnis auf dieser Strecke erreicht. Die Olympia-Elfte lief im niederländischen Heerenveen 1:15,86 Minuten.

Hesse nutzte das Rennen zur Einstimmung auf die 500 Meter am folgenden Tag. Auf der kurzen Sprintstrecke hatte sie vor einer Woche an gleicher Stelle erstmals einen Weltcupsieg gefeiert. "Das war der schnellste und beste WM-Lauf. Wir wollen mal ganz zufrieden sein, wir sind genau im Plan", sagte die 32-Jährige nach dem "Warmlaufen für morgen".

Den Titel über 1000 Meter holte sich Brittany Bowe aus den USA in Bahnrekordzeit von 1:13,90 Minuten vor ihrer Teamgefährtin Heather Richardson (1:14,49) und Karolina Erbanova (1:15,26) aus Tschechien. Lokalmatadorin Ireen Wüst (1:15,50) blieb als Vierte ohne Medaille. Gabriele Hirschbichler aus Inzell (1:17,28) kam auf Rang 17. (dpa)

Ergebnisse

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren