Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Erfolgreicher Saisonstart der deutschen Ruderer

Rudern

09.05.2015

Erfolgreicher Saisonstart der deutschen Ruderer

Der deutsche Vierer steht im Weltcup-Finale.
Bild:  Ivan Milutinovic (dpa)

Die Athleten des Deutschen Ruderverbandes (DRV) sind beim Start in die internationale Saison weiterhin erfolgreich. Als Vorlauf-Dritter zog der neu zusammengesetzte Vierer mit Björn Birkner, Paul Schröter, Clemens Ernsting und Jakob Schneider ins Finale beim Weltcup in Bled ein.

Das Quartett kam hinter Weißrussland und Spanien ins Ziel. "Sie haben ihre Aufgabe gut erfüllt. Wir wollten ins Finale kommen, das haben wir geschafft", sagte Trainer Uwe Bender.

Auch frühere Einer-Weltmeister Marcel Hacker (Magdeburg), der zu Saisonbeginn auf den Doppelzweier setzt, zog mit Stephan Krüger (Rostock) durch einen souveränen Halbfinal-Sieg ins Finale ein.

Mit Vorlaufsiegen überzeugten ebenfalls der Doppelvierer der Männer mit dem neuen Schlagmann Hans Gruhne (Potsdam) und der Doppelzweier mit Julia Lier (Halle/Saale) und Mareike Adams (Essen).

Beim ersten Weltcup der Saison gehen insgesamt 44 deutsche Athleten an den Start. Die deutsche Flotte steht am Sonntag in sieben olympischen Klassen im Finale. Dann werden auch zwei Achter an den Start gehen. Sie treffen auf den WM-Dritten Polen. Bundestrainer Ralf Holtmeyer erhofft sich weitere Aufschlüsse hinsichtlich der noch offenen Besetzung des Deutschland-Achters. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren