Newsticker

So viele wie noch nie: Mehr als 10.000 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Europaspiele-Organisatoren: Presserecht wird eingehalten

Sportpolitik

06.02.2015

Europaspiele-Organisatoren: Presserecht wird eingehalten

In Baku, der Hauptstadt von Aserbaidschan, werden die ersten Europaspiele ausgetragen.
Bild: Marcus Brandt (dpa)

Die Organisatoren der ersten Europaspiele in Aserbaidschan haben große Zuversicht bei der Einhaltung von Menschen- und Presserechten im autoritär geführten Gastgeberland geäußert.

"Wir sind der olympischen Charta und olympischen Werten verpflichtet. Wir haben jede Versicherung der höchsten Behörden in Aserbaidschan, dass die Prinzipien der olympischen Charta während der Europaspiele geschützt werden", sagte Patrick Hickey, Präsident der Vereinigung aller Nationalen Olympischen Komitees Europas (EOC), in einer Telefonkonferenz.

Zuletzt hatte sich der Deutsche Olympische Sportbund bei einem Treffen mit der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch über die Situation in der Ausrichterstadt Baku (12.bis 28. Juni) informiert. "Mit Blick auf die Europaspiele sind wir gerade über die Einschränkung der Pressefreiheit und die Repressalien gegen Journalisten und Medien beunruhigt", sagte DOSB-Vorstandschef Michael Vesper anschließend. EOC-Präsident Hickey betonte, man habe eine großartige Beziehung zum DOSB: "Wir sind auf einer Wellenlänge."

Die Europaspiele finden diesen Sommer erstmals statt, es werden 253 Goldmedaillen in 20 Sportarten vergeben. Unter anderem in der Leichtathletik und im Schwimmen sind nicht die Top-Athleten am Start. (dpa)

DOSB-Mitteilung

Europaspiele 2015

Europaspiele Zeitplan

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren