Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Golf: Billy Horschel siegt in Wentworth - Ryder-Cup-Teams stehen

Golf
12.09.2021

Billy Horschel siegt in Wentworth - Ryder-Cup-Teams stehen

Billy Horschel feiert den Sieg bei der BMW PGA Championship im Wentworth Golf Club.
Foto: Steven Paston/PA Wire/dpa

Der US-amerikanische Golfprofi Billy Horschel hat das prestigeträchtige Turnier im Wentworth Golf Club gewonnen.

Der 34-Jährige spielte zum Abschluss der BMW PGA Championship eine starke 65er-Runde und setzte sich im englischen Virginia Water mit insgesamt 269 Schlägen knapp vor dem Trio Kiradech Aphibarnrat (Thailand), Laurie Canter (England) und Jamie Donaldson (Wales/alle 270 Schläge) durch.

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer beendete die mit acht Millionen US-Dollar dotierte Veranstaltung der European Tour mit 278 Schlägen auf dem 25. Rang. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer kam mit 289 Schlägen auf Platz 75.

Teilnehmer des 43. Ryder Cups stehen fest

Nach Abschluss des Turniers stehen auch alle zwölf Spieler des europäischen Teams für den 43. Ryder Cup fest. Über Ranglisten qualifizierten sich Jon Rahm (Spanien), Tommy Fleetwood, Paul Casey, Tyrrell Hatton, Matt Fitzpatrick, Lee Westwood (alle England), Rory McIlroy (Nordirland), Viktor Hovland (Norwegen) und Bernd Wiesberger (Österreich). Am Abend nominierte der irische Kapitän Padraig Harrington noch seinen Landsmann Shane Lowry, Ian Poulter aus England und den Spanier Sergio Garcia.

Der Kontinentalvergleich zwischen Titelverteidiger Europa und den USA findet vom 24. bis 26. September in Whistling Straits im US-Bundesstaat Wisconsin statt. Kaymer wird nicht als Spieler dabei sein. Der zweimalige Major-Sieger aus Mettmann wurde aber bereits von Harrington als einer der Vize-Kapitäne des europäischen Teams nominiert. Den letzten Kontinentalwettbewerb vor drei Jahren hatten die Europäer in Paris mit klar 17,5:10,5 gewonnen.

Das von US-Kapitän Steve Stricker angeführte amerikanische Ryder-Cup-Team wird von Tony Finau, Jordan Spieth, Xander Schauffele, Harris English, Daniel Berger, Scottie Scheffler, Collin Morikawa, Dustin Johnson, Bryson DeChambeau, Brooks Koepka, Justin Thomas und Patrick Cantlay gebildet.

© dpa-infocom, dpa:210912-99-191490/3 (dpa)

Offizielle Homepage des 43. Ryder Cups

Leaderboard

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.