Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Grundstein für neue DOSB-Zentrale in Frankfurt gelegt

Sportpolitik

29.04.2015

Grundstein für neue DOSB-Zentrale in Frankfurt gelegt

Der Grundstein für die neue Zentrale des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ist in Frankfurt/Main gelegt worden. Mitte 2016 soll die Verwaltung der 28 Millionen Mitglieder starken Dachorganisation wieder in der Otto-Fleck-Schneise 12 einziehen.

Derzeit sind die Mitarbeiter für zwei Jahre in Ausweichräumen in Neu-Isenburg untergebracht. Die Baukosten für die neue Geschäftsstelle liegen bei etwa 25 Millionen Euro, das Land Hessen beteiligt sich mit 8 Millionen.

"Es ist eine Investition in die Wettbewerbsfähigkeit des Sportlands Hessen am nationalen Knotenpunkt für das Vereins- und Verbandwesen in Deutschland", sagte Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) bei der Grundsteinlegung am 29. April. In unmittelbarer Nachbarschaft des DOSB liegen auch die Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und einige Fachverbände. (dpa)

DOSB-Seite

Pressemitteilung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren