Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Handball-Bundesliga: Corona-Fälle bei den Rhein-Neckar Löwen - Spiel verlegt

Handball-Bundesliga
14.10.2021

Corona-Fälle bei den Rhein-Neckar Löwen - Spiel verlegt

Wegen mehrerer Corona-Fälle müssen die Rhein-Neckar Löwen die Partie gegen den SC DHfK Leipzig verschieben.
Foto: Uwe Anspach/dpa

Wegen mehrerer Corona-Fälle beim Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen muss die für Samstag geplante Partie gegen den SC DHfK Leipzig verlegt werden.

Nachdem bereits am Montag zwei Löwen-Spieler positiv getestet worden waren, habe es bei Nachtestungen in den vergangenen Tagen weitere positive Fälle innerhalb der Mannschaft gegeben, teilte der Club mit. Welche und wie viele Profis genau betroffen sind, wurde nicht kommuniziert. Alle seien vollständig geimpft und "haben keine bis schwache Symptome", hieß es weiter. Wann das Spiel nachgeholt wird, soll kurzfristig entschieden werden.

© dpa-infocom, dpa:211014-99-598272/3 (dpa)

Kader der Rhein-Neckar Löwen

Infos zum Trainerteam

Spielplan der Rhein-Neckar Löwen

Tabelle der Handball-Bundesliga

Vereinsmitteilung zu den Corona-Fällen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.