1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Hannover nach Sieg in Lemgo weiter ungeschlagen

Handball

08.09.2019

Hannover nach Sieg in Lemgo weiter ungeschlagen

Hannovers Trainer Antonio Carlos Ortega beobachtet das Spiel.
Bild: Peter Steffen (dpa)

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt in der Handball-Bundesliga neben Tabellenführer SC Magdeburg die einzige Mannschaft ohne Punktverlust.

Die Niedersachsen feierten mit dem souveränen 36:26 (18:12) beim TBV Lemgo Lippe ihren vierten Saisonsieg und schlossen mit 8:0 Zählern zum punktgleichen Spitzenreiter auf. Jung-Nationalspieler Timo Kastening war mit zehn Toren bester Schütze für Hannover.

Die hoch gehandelte MT Melsungen erlebte mit dem 23:36 (12:16) beim Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten ein Debakel. Die Nordhessen fielen mit 3:5 Punkten auf Rang zwölf zurück. Bis auf Nationalspieler Kai Häfner (8 Tore) erreichte kein MT-Spieler Normalform. Die Füchse Berlin wendeten durch ein 28:25 (16:11) bei Frisch Auf Göppingen den drohenden Saison-Fehlstart ab. (dpa)

Liveticker

Tabelle Handball-Bundesliga

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren