1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Hockey-Damen verlieren auch gegen Neuseeland

Vier-Nationen-Turnier

12.07.2018

Hockey-Damen verlieren auch gegen Neuseeland

Die deutschen Hockey-Damen um Janne Müller-Wieland verloren auch ihr zweites Spiel im Vier-Nationen-Turnier.
Bild: T. Hase (dpa)

Die deutschen Hockey-Damen warten beim Vier-Nationen-Turnier in München weiter auf den ersten Sieg.

Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Argentinien verloren die DHB-Damen gegen Neuseeland mit 2:3 (1:3) und sind Tabellenletzte. Die Treffer der Hamburgerinnen Lisa Altenburg (3 Minute) und Marie Mävers (33.) reichten nicht. Nach dem spielfreien Freitag bildet das Duell mit Weltmeister Niederlande am Samstag (13.30 Uhr) den Abschluss des Härtetests.

Die Feld-WM in London beginnt am 21. Juli und endet am 5. August. (dpa)

Event-Seite auf hockey.de

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DeMar DeRozan (M.) von den San Antonio Spurs steigt zum Korb hoch. Foto: Eric Gay/AP
Basketball

NBA-Playoffs: San Antonio erzwingt siebtes Spiel

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen