1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Italiener Fognini gewinnt Tennis-Turnier in Monte Carlo

Masters-Turnier

21.04.2019

Italiener Fognini gewinnt Tennis-Turnier in Monte Carlo

Sieger Fabio Fognini aus Italien hält die Trophäe.
Bild: Claude Paris/AP (dpa)

Fabio Fognini hat das Masters-Tennis-Turnier in Monte Carlo gewonnen.

Der 31 Jahre alte Italiener setzte sich 6:3, 6:4 im Finale gegen den Serben Dusan Lajovic durch. Der Weltranglisten-18. sicherte sich damit den bisher größten Erfolg seiner Karriere.

Fognini hatte bei der prestigeträchtigen Sandplatzveranstaltung im Halbfinale den Weltranglisten-Zweiten Rafael Nadal aus Spanien bezwungen und im Achtelfinale den Hamburger Alexander Zverev besiegt. Das Turnier am Mittelmeer war mit 5,2 Millionen Euro dotiert. (dpa)

Informationen zum Turnier

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Derrick Williams erzielte 17 Punkte für den FC Bayern. Foto: Matthias Balk
BBL

Bayern-Basketballer kurz vor Einzug ins Playoff-Halbfinale

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden