Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Leichtathletik: Holzdeppe: Grünberg-Unfall "erschüttert" ganze Szene

Leichtathletik
12.08.2015

Holzdeppe: Grünberg-Unfall "erschüttert" ganze Szene

Raphael Holzdeppe versucht sich durch den Trainingsunfall von Kira Grünberg nicht verunsichern zu lassen.
Foto: Olivier Anrigo (dpa)

Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe versucht die Gedanken an den schrecklichen Trainingsunfall der österreichischen Kollegin Kira Grünberg im Training und im Wettkampf auszublenden.

Der Sturz, bei dem die 21-Jährige eine Querschnittslähmung erlitt, "erschüttert die ganze Szene", sagte Holzdeppe in einem Interview der "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Er sei in Gedanken oft bei der Athletin und deren Familie. "Aber andererseits ist es für mich in einer Phase, in der ich mich auf eine Weltmeisterschaft vorbereite, extrem schwierig, das Ganze wirklich an mich herankommen zu lassen."

Würde er das tun, wäre er womöglich unsicher. "Wenn ich am Anlauf stehe, den Stab hochhebe und losrenne, dann darf ich in diesem Moment keinerlei Zweifel haben, dass es schiefgehen kann", sagte Holzdeppe. Der Athlet aus Zweibrücken tritt bei den kommenden Weltmeisterschaften in Peking als Titelverteidiger an.

Kritische Situationen würden immer mal wieder vorkommen, erzählte der 25-Jährige, "aber normalerweise passieren keine derart schlimmen Unfälle". Kira Grünberg war im Training gestürzt. Die Tirolerin hatte sich bei einem Übungssprung einen Halswirbel gebrochen. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.