Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Love fehlt Cavaliers in NBA-Playoffs - Memphis weiter

Basketball

30.04.2015

Love fehlt Cavaliers in NBA-Playoffs - Memphis weiter

Kevin Love muss an der Schulter operiert werden und fällt für die Cleveland Cavaliers aus.
Bild: Jason Szenes (dpa)

Die Titelhoffnungen von Basketball-Superstar LeBron James und den Cleveland Cavaliers in der nordamerikanischen Profiliga NBA haben einen Rückschlag erlitten.

Teamkollege Kevin Love muss an der linken Schulter operiert werden und fällt vier bis sechs Monate aus, teilten die Cavs mit. Damit steht der 26-Jährige in diesen Playoffs nicht mehr zur Verfügung. Cleveland hatte in der ersten Runde mit 4:0 gegen die Boston Celtics gewonnen, in der letzten Partie hatte sich Love die Verletzung zugezogen.

Vor dieser Saison war der Olympiasieger und frühere Weltmeister wie James zu den Cavaliers gewechselt. Dort konnte er zwar bislang die hohen Erwartungen noch nicht ganz erfüllen, ist aber wichtiger Teil des Meisterschaftskandidaten.

Als fünftes Team schafften unterdessen die Memphis Grizzlies den Sprung ins Playoff-Viertelfinale. Durch das 99:93 in der fünften Partie gegen die Portland Trail Blazers gewann das Team um den Spanier Marc Gasol seine Auftaktserie mit 4:1-Siegen. Nächster Gegner sind die in der Western Conference topgesetzten Golden State Warriors. (dpa)

Cavs-Mitteilung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren