Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Motorsport: Frentzen gibt Comeback: Mit Mercedes SLS im GT Masters

Motorsport
07.04.2014

Frentzen gibt Comeback: Mit Mercedes SLS im GT Masters

Heinz-Harald Frentzen wird mit einem Mercedes SLS im GT Masters ein Comeback geben.
Foto: Bernd Weißbrod (dpa)

Der ehemalige Formel-1-Pilot Heinz-Harald Frentzen gibt erneut ein Comeback im Motorsport. In der kommenden Saison will er in einem Mercedes SLS im ADAC GT Masters starten, gab Frentzen in Stuttgart bekannt.

Teamkollege des 46-Jährigen im HTP-Rennstall wird Luca Stolz. Frentzen fuhr von 1994 bis 2003 unter anderem für Sauber, Williams und Jordan in der Formel 1 und wurde 1997 WM-Zweiter. Von 2004 bis 2006 war im Deutschen Tourenwagen Masters aktiv.

Nachdem er 2010 sich für ein Jahr zurückgezogen hatte, fuhr er 2011 und 2012 schon einmal im GT Masters. Im vergangenen Jahr machte er erneut eine Pause. Die Saison beginnt mit dem Renn-Wochenende in Oschersleben vom 25. bis 27. April. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.