Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Müller: Berlin zieht Olympia-Bewerbung nicht zurück

Sportpolitik

26.02.2015

Müller: Berlin zieht Olympia-Bewerbung nicht zurück

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller will die Olympia-Bewerbung nicht vorzeitig zurückziehen.
Bild: Jörg Carstensen (dpa)

Berlin will nach den Worten des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) seine Olympia-Bewerbung nicht zurückziehen, falls die Hauptstadt in der Meinungsumfrage Hamburg unterliegen sollte.

Die Umfrage sei nicht das einzige Kriterium für die Entscheidung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), sagte Müller der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Grundlage sei ein Kriterienkatalog mit 13 Punkten. "Selbst wenn wir in der Abstimmung hinter Hamburg liegen sollten, gibt es Kriterien, bei denen wir besser dastehen", sagte Müller. Für ihn gebe es deshalb keinen Grund, die Entscheidung des DOSB nicht abzuwarten.

Ob Berlin oder Hamburg für Deutschland ins Rennen um die Olympischen Sommerspiele 2024 geht, soll am 21. März entschieden werden. Der DOSB hatte zuletzt in beiden Städten per Telefonumfrage die Stimmung in der Bevölkerung ausloten lassen. Neben Boston steht bislang Rom als Bewerber für das Großereignis in neun Jahren fest. Als weitere Interessenten gelten Paris und Städte aus Südafrika und Australien. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren