1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. NBA-Playoffs: James verliert mit Cleveland in Boston

Basketball-Profiliga

24.05.2018

NBA-Playoffs: James verliert mit Cleveland in Boston

Clevelands Star LeBron James konnte mit seinem Team nicht in Boston gewinnen.
Bild: Charles Krupa/AP (dpa)

Basketball-Star LeBron James hat mit den Cleveland Cavaliers im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen NBA eine Auswärtsniederlage kassiert.

Der Vizemeister musste sich den Boston Celtics im fünften Spiel der Halbfinalserie mit 83:96 (42:53) geschlagen geben. Die Celtics bleiben damit auch im zehnten Heimspiel der diesjährigen Playoffs weiter ungeschlagen.

Rookie Jayson Tatum erzielte 24 Punkte beim Heimerfolg seines Teams. Al Horford verbuchte mit 15 Punkten und zwölf Rebounds ein Double-Double im Spiel. Der 33-jährige James überzeugte mit 26 Punkten und zehn Rebounds in der Auswärtsniederlage. Kevin Love kam auf 14 Punkte für die Cavs.

Durch den Heimerfolg übernehmen die Celtics in der Best-of-Seven-Serie eine 3:2 Führung. Mit einem Auswärtssieg in Spiel sechs am Freitag in Cleveland könnte Boston zum ersten Mal seit 2010 wieder das Finale in der nordamerikanischen Profi-Liga erreichen. (dpa)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Spielstatistik Cleveland Cavaliers-Boston Celtics

NBA-Playoff-Spielplan

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Boxen: Fury - Pianeta
Boxen live

Tyson Fury - Deontay Wilder: Kommt es noch 2018 zum Kampf?

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket