1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Nowitzki in Georgien von Kindern und Jugendlichen bejubelt

Basketball-Superstar

03.08.2019

Nowitzki in Georgien von Kindern und Jugendlichen bejubelt

Dirk Nowitzki hat in Georgien die Basketball-Akademie des früheren NBA-Topspielers Zaza Pachulia besucht.
Bild: Jörg Carstensen (dpa)

Tiflis (dpa) - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat in Georgien zahlreichen Kindern und Jugendlichen Tipps und Tricks verraten, aber auch vor übertriebener Erwartungshaltung gewarnt.

"Täglich arbeiten und träumen - das ist wichtig", sagte der 41-Jährige in der Basketball-Akademie des früheren NBA-Topspielers Zaza Pachulia in Tiflis. "Es können viele Hindernisse kommen, man kann sich schwer verletzen, was die ganze Karriere verändert. Deswegen ist auch eine Ausbildung sehr wichtig. Jeder von Euch sollte auch die Schule beenden, nicht nur trainieren."

Pachulia und Nowitzki sind befreundet, in der Saison 2015/2016 spielten sie gemeinsam bei den Dallas Mavericks, mit denen Nowitzki 2011 den Titel geholt hatte. "Mein guter Freund Zaza hat immer von seinem Heimatland erzählt und jetzt, nachdem ich meine Karriere beendet habe, hat er mich eingeladen", sagte Nowitzki.

Pachulia bedankte sich herzlich. "Legenden wie Dirk sind ein Vorbild für alle und besonders für Kinder. Das war ein sehr guter Tag, ich freue mich sehr, dass Dirk hier ist. Ich hoffe, die Kinder aus der Akademie werden sich seine Worte gut merken, und dass sein Besuch jedem noch ein bisschen mehr Motivation gibt."

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Als Dankeschön für seinen Besuch erhielt Nowitzki eine riesige Torte. Zudem trugen die Kinder Trikots mit Nowitzkis Namen und seiner Nummer 41. (dpa)

Twitter Dirk Nowitzki

Dirk Nowitzki Stiftung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren