Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Paralympics: Vorrunden-Aus: Deutsche Goalballer enttäuschen

Paralympics
30.08.2021

Vorrunden-Aus: Deutsche Goalballer enttäuschen

Die deutschen Goalballer um Felix Rogge sind ausgeschieden.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die hochambitionierten deutschen Goalballer sind bei den Paralympics überraschend in der Vorrunde ausgeschieden.

Der Europameister und Gold-Anwärter verlor in Tokio gegen China deutlich mit 3:8 und beendete die Gruppe B aufgrund der schlechtesten Tordifferenz (-7) als Letzter. Alle fünf Mannschaften haben zwei Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto. "Ich habe viel erlebt in dieser Sportart. Aber das wir wegen der Tordifferenz da unten stehen, ist schon heftig", sagte Kapitän Reno Tiede.

Die Mannschaft des scheidenden Bundestrainers Johannes Günther war mit einer Gold-Ansage ins Turnier gestartet. Doch die zwei klaren Niederlagen gegen die Ukraine (5:11) und am Montag gegen China bedeuteten das Aus. Gegen die Asiaten traf Michael Dennis zweifach. Der Sieger hatte in Yang Mingyuan, dem sieben Tore gelangen, den überragenden Akteur auf seiner Seite.

© dpa-infocom, dpa:210830-99-21797/3 (dpa)

Abschlusstabelle

Spielstatistik

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.