Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Pferdesport: Jockey Starke gewinnt mit Sisfahan sein achtes Derby

Pferdesport
22.07.2021

Jockey Starke gewinnt mit Sisfahan sein achtes Derby

Ehrenrunde nach dem Rekordsieg: Andrasch Starke auf Sisfahan.
Foto: Axel Heimken/dpa

Hamburg (dpa) – Jockey Andrasch Starke hat einen historischen Rekord im Deutschen Derby aufgestellt und zum achten Mal das Rennen um das traditionsreiche Blaue Band gewonnen.

Im 152. Deutschen Derby steuerte der 47 Jahre alte Reiter den Hengst Sisfahan zum Erfolg. Nach 2400 Metern verwies das Siegerteam den Favoriten Alter Adler mit Theo Bachelot und den Außenseiter Imi mit Sibylle Vogt auf die Plätze zwei und drei im Feld der 20 Teilnehmer. Vogt kam als erste Frau im Deutschen Derby unter die Top-Drei.

Starke zog mit seinem Sieg mit dem legendären Gerhard Streit gleich, der das Derby ebenfalls achtmal gewinnen konnte. Sisfahan bescherte bei seinem Erfolg vor rund 1000 Zuschauern auf der Derbybahn in Hamburg-Horn dem Kölner Trainer Henk Grewe den ersten Derbysieg.

"Mir fällt ein Stein vom Herzen", sagte der Coach, "die Gefühle sind schwer zu beschreiben. Andrasch hat riesig geritten, er weiß ja genau wo das Ziel steht. Ich bin überwältigt." Sisfahan gewann fünf Jahre nach seinem Vater Isfahan das Derby und steht wie dieser im Besitz von Darius Racing.

© dpa-infocom, dpa:210704-99-256518/3 (dpa)

Homepage Deutsches Derby

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.