Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Pferdesport: Springreiter Deußer beim Großen Preis in Florida ohne Chance

Pferdesport
14.02.2021

Springreiter Deußer beim Großen Preis in Florida ohne Chance

Springreiter Daniel Deußer im Sattel von Killer Queen.
Foto: Jasper Jacobs/BELGA/dpa/Archivbild

Springreiter Daniel Deußer ist im Großen Preis der Fünf-Sterne-Tour in Wellington im US-Bundesstaat Florida leer ausgegangen.

Eine Woche nach seinem ersten Sieg in einem Großen Preis auf seinem mehrwöchigen US-Trip verpasste der in Belgien lebende Hesse nach zwei Abwürfen mit Killer Queen im Normalumlauf das Stechen der mit 401.000 Dollar dotierten Prüfung. Der 39-jährige Deußer wurde 25.

Das Stechen hatten neun Paare erreicht. Mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt sicherte sich der Ire Shane Sweetnam auf Alejandro die Siegprämie von 132.330 Dollar. Zweiter wurde der Schweizer Martin Fuchs, der auf Clooney ebenfalls ohne Strafpunkte blieb, aber etwas mehr als eine Zehntelsekunde langsamer war.

© dpa-infocom, dpa:210207-99-342026/4 (dpa)

Ergebnisse

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.