1. Startseite
  2. Sport
  3. Sonstige Sportarten
  4. Schröder und Beckenbauer im Deutschen Haus

Olympia

09.02.2014

Schröder und Beckenbauer im Deutschen Haus

Altkanzler Gerhard Schröder und Franz Beckenbauer (r) schauten im deutschen Haus vorbei.
Bild: Kai-Uwe Wärner (dpa)

Hoher Besuch im Deutschen Haus: Nach dem ersten Wettkampftag der Olympischen Winterspiele machten Altkanzler Gerhard Schröder und Fußball-"Kaiser" Franz Beckenbauer zur Entspannung eine Stippvisite im "Wohnzimmer" des deutschen Sports in Krasnaja Poljana.

Bei einem Glas Bier schauten sich Schröder und Beckenbauer zusammen mit Chef de Mission Michael Vesper die Fernsehübertragung von den Medaillenwettbewerben an. Beide blieben fast zwei Stunden in der Olympia-"Datscha" der Deutschen. Beckenbauer, der zum ersten Mal Olympische Winterspiele besucht, war zuvor als Zaungast beim Biathlon. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Der Tscheche Tomas Berdych hat seine Teilnahme am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon verletzungsbedingt abgesagt. Foto: Marijan Murat
Grand-Slam-Turnier

Tscheche Tomas Berdych sagt Teilnahme in Wimbledon ab

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!